Schweden im Winter – Vätternsee Hästholmen

Bei Ankunft des Schneepflugs sind wir unsanft aus dem Schlaf gerissen worden. Es schneit noch immer und die Weiterfahrt gestaltet sich schwierig. Wir kommen nicht so richtig vorwärts. Eigentlich wollten wir in ein Naturreservat, nur leider steckten wir davor schon wieder im Schnee fest.

Schneeketten anlegen am T3

Nachdem Michi beim ersten Mal Schneeketten auflegen, eine halbe Stunde und Youtube Videos brauchte, begleitet von wilden Flüchen und fliegenden Schneeketten, klappte es am Ende der Reise innerhalb von 3 Minuten 😉

Schneeketten anlegen am T3

Hästholmen

In Hästholmen am Vätternsee gibt es einen tollen Stellplatz, direkt am Hafen. Begrüßt wurden wir von unzähligen schnatternden Enten. In der Nebensaison sind auch die offiziellen Stellplätze in Schweden kostenlos.

 

 

Enten begrüßen uns in Hästholmen

Im März sind hier noch alle Häuser und auch viele Schiffe weihnachtlich beleuchtet. Alles wirkt so einsam und doch gemütlich. In jedem Haus brennt ein Licht.

Wir blicken direkt auf den idyllischen See. Schweden ist bisher wirklich schön.

 

Schreibe einen Kommentar