You are currently viewing Der Trasharoo Müllrucksack ist auch am VW Bulli perfekt

Der Trasharoo Müllrucksack ist auch am VW Bulli perfekt

Hängt bei euch der Müllbeutel am Fahrer bzw. Beifahrersitz in eurem VW Bulli? Bei uns war das auch 14 Jahre so und in vielen Ländern bzw. Orten war die Entsorgung auch absolut unproblematisch. Irgendwie war doch immer ein Mülleimer, Campingplatz oder eine andere korrekte Entsorgungsmöglichkeit vorhanden. Dann kamen wir vor einigen Jahren das erste Mal mit unserem Bulli nach  Süditalien und dann auch nach Albanien und siehe da….wir hatten plötzlich ein eigenes Müllproblem.

Wenn ich über Müll schreibe, fühle ich mich ehrlich gesagt, ziemlich deutsch, aber so what! 😉 Gebt bei google mal die Suchbegriffe „Mülleimer im VW Bulli“ ein und es werden euch ungefähr 63.600 Ergebnisse angezeigt. Also wird es Zeit für die Lösung aller (Müll-) Probleme.

Trasharoo – DER MÜLLRUCKSACK

Fakt ist: Nicht jeder braucht einen Müllrucksack. Für viele eignet sich auch weiterhin der Müllbeutel am Fahrersitz sehr gut. Wer jedoch gerne auch mal ins Outback fährt oder Länder bereist, die nicht wie bei uns mit einem funktionierendem Müllentsorgungssystem gesegnet sind, wird so einen Rucksack sehr schnell zu schätzen wissen. Eigentlich ist das bei uns mit dem Müll „Dings“ hinten dran, auch ziemlich aus der Not geboren.

Wenn der Müll zum Himmel stinkt

Erstmals in Albanien und dann ganz schlimm auch in Süditalien hatten wir zeitweise ein echtes Müllproblem im Bus. Die Entsorgungsmöglichkeiten waren rar und so sammelte sich der Müll einiger Tage in mehreren Tüten verteilt im Bus. Eine volle Tüte in der Paulchen Box am Heck und eine Tüte baumelte berstend voll am Fahrersitz. Dann kam noch hinzu, dass es in den besagten Ländern zu unserer Reisezeit teilweise richtig heiß war. So entwickelte sich die Mülltüte zur echten Stinkbombe im Fahrzeug. Sehr sehr unangenehm sage ich euch!

Kommt Zeit, kommt Müll. Doch Müll kommt schneller.

Manfred Hinrich

Ein Müllproblem hat aber nicht nur olfaktorische Konsequenzen, es sorgt auch für leichten Stress. Irgendwann erwischt man sich, dass man auf der Reise nicht mehr nach den schönen Dingen links und rechts der Straße Ausschau hält, sondern fast schon krankhaft die Landschaft nach Müllentsorgungsmöglichkeiten scannt. Das war tatsächlich so und gipfelte bei uns in verrückten Fahrspurwechseln weil man irgendwo auf der anderen Straßenseite der mehrspurigen Stadtautobahn einen womöglich nutzbaren Mülleimer erspäht hat.  Einfach irre. Aber was soll man machen, eine wilde Entsorgung in der Landschaft würde niemals in Frage kommen, da würden wir unseren Mist eher wieder mit nach Hause nehmen.

Müll Alternative zu Trasharoo VW Bus
So sieht unsere Trasharoo Alternative aus

Was ist ein Trasharoo

Wenn das Wort Müllrucksack fällt, dann wissen nur recht wenige Leute was das sein soll. Diejenigen die gleich wissen um was es geht, denen kommt wahrscheinlich der Name Trasharoo, fast als Synonym gebraucht, in den Sinn. Um was geht’s da jetzt? Im Prinzip handelt es sich bei einem Trasharoo* um eine Tasche, meist aus wasserdicht beschichtetem Kunstfasergewebe und sie hat lange Zurrgurte um an einem am Heck befestigten Ersatzrad befestigt zu werden. Das Teil kommt aus ursprünglich aus der Offroad Szene und wird dort oft auch als stylisches Add-On an den Geländewagen gebastelt.

Sie soll im Prinzip alles aufnehmen und transportieren was man eben nicht im Fahrzeug haben will. Das ist nicht nur der Müll der auf der Reise anfällt, es funktioniert auch super zum Transport von schmutzigem Bergematerial, Nasser Badekleidung, eingesammeltem Treibgut vom Strand und und und… Die Tasche hat Ablauflöcher falls mal was auslaufen sollte oder zum Beispiel wenn man sie mal innen mit dem Schlauch ausgespritzt hat. An den Seiten sind oft auch Schlaufen und weitere kleine Fächer angenäht für kleineres Gear.

Der Trasharoo passt auf Reservereifen von 29″ -40″ und wird für seine Strapazierfähigkeit und gute Verarbeitung gelobt. Er kann bis 22 kg tragen und ist aus einem leistungsstarken Segeltuch verarbeitet. Er ist für jedes Wetter geeignet und innen auch wasserdicht.

Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe an Herstellern für solche Rucksäcke. Jeder individualisiert sein Produkt mit irgendwelchen Gimmicks, ob man die braucht muss man selbst wissen. Wer den Urklassiker, den original Trasharoo aus Amerika bei uns kaufen will, kann dies mit hohen Versandkosten z.B. über Amazon direkt bestellen.

Trasharoo oder eine Alternative?

Noch ein Punkt der für uns, der die Entscheidung ausmachte war, dass die Original Trasharoo gestohlen werden. Das kommt nämlich auch gar nicht so selten vor. Nun ist es so, dass bei uns in Deutschland die Müllrucksäcke noch nicht so angekommen sind und deshalb noch wenig genutzt werden. In anderen Ländern sind sie allerdings an der Tagesordnung.

Was taugt die Müllrucksack Alternative

Michi hat zum Testen die „Billigversion“ gekauft. Da wir nicht auf die Größe des Ersatzreifens achten müssen, haben wir uns für einen Müllrucksack von QPY* entschieden. Der ist mit aktuell ca. 39 € noch recht günstig ist und seit einem Jahr ist er bei uns Winter, wie auch Sommer am Bus und es funktioniert gut.

VW T3 Blog Travel Müllrucksack Trasharo Syncro

Er ist wasserdicht und hat seitliche Einstecktaschen, in denen man z.B. auch Plastikflaschen befestigen kann. Sehr günstig, schnell geliefert und alles dran was man so braucht. Angst vor Diebstahl gibt’s hier auch keine.

Er sieht sehr schlicht aus.  Nach zwei Jahren Wind und Wetter mit Eis und Schnee im Winter sowie Gluthitze und Sonnenbrand im Sommer plus natürlich ein paar zehntausend Kilometern on und offroad hängt er immer noch und verrichtet seinen Dienst, leicht gezeichnet an unserer Heckbox. Ausgerissen ist nichts. An der Abdeckung die etwas im Fahrtwind flattert, löst sich ein wenig die Beschichtung und die Sonne hat ihre bleichenden Spuren hinterlassen, aber ansonsten ist das echt ein tapferes Kerlchen. Er schlägt sich wacker an der wohl ungemütlichsten Stelle eines Fahrzeugs, massiv dem Staub und der Gischt ausgesetzt.

*Hier gelangt ihr zum Angebot bei Amazon:*

Für wen ist ein Müllrücksack geeignet und für wen nicht

Nicht jeder braucht einen Müllrucksack. Für viele eignet sich auch weiterhin der Müllbeutel am Fahrersitz sehr gut. Gerade wenn man überwiegend auf Campingplätzen und/oder Ländern mit einem guten Müllsystem ist, genügt die einfache Mülltüte.

Wenn ihr aber, wie wir unterwegs seid oder auch in Ländern und auf Kontinenten, die keine gute Müllentsorgung aufweisen, dann kann ein Müllrucksack sehr hilfreich sein.

Wir sind oft außerhalb der Saison unterwegs oder auch Sommer, wie Winter in der Natur und so viel wie möglich, abseits der Zivilisation. Es gibt viele Zeiten im Jahr, da hat kein einziger Campingplatz geöffnet. Wenn dann schon die eigene Bevölkerung nicht weiß wohin mit dem Müll und alles auf der Straße liegt, ja spätestens dann, ist ein Müllrucksack perfekt.

Wir haben noch immer einen Müllbeutel im bzw. wenn wir wo übernachten, an unserem Camper und geben den vollen Beutel in den Müllrucksack. Gerade wenn wir an einem Strand Müll sammeln, kommt da schnell ein zusätzlicher Beutel zusammen, der sonst im inneren Platz wegnehmen und mit Pech auch stinken würde.

Wenn wir in einer Gegend sind, bei der genug Entsorgungsmöglichkeiten vorhanden sind, dann verstauen wir auch schonmal unsere nassen Badeschuhe, Treibholz oder ähnliches im Rucksack.

Am besten ist natürlich keinen Müll zu produzieren, leider funktioniert das nicht gänzlich, denn es fällt einfach immer Müll an und wenn es der aufgesammelte Müll von Fremden ist 😉

Der Müllrucksack hat Gurte, so dass er an das Reserverad eines Geländewagens angebracht werden kann. Der Original Trasharoo passt da perfekt ans Reserverad. Bei den Alternativen Müllrucksäcken (gerade bei den günstigen) gibt es da wohl manchmal Probleme mit der Gurtgröße. Wir haben unseren an unserer Heckbox angebracht.

Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Jasmin

Hello ihr Reisenden, Individualisten, Bullifahrer, Camper...ich bin Jasmin und liebe das Leben und die Freiheit. ...am liebsten mit Michi in unserem VW T3 ;) Auf unserem Blog erzählen wir euch von unseren Erlebnissen unterwegs, geben Reisetipps und der VW T3 kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Schreibe einen Kommentar