Slowenien – Vom Camp Lazar zum Kozjak Wasserfall

In Slowenien findet ihr im Norden, wie auch im Süden, außergewöhnliche Landschaften und Naturphänomene. Wer im Norden Sloweniens die Umgebung im Soča Tal erkunden möchte, hat auf unserem Lieblingscampingplatz „Kamp Lazar“, in der Nähe von Kobarid, die perfekte Ausgangsmöglichkeit.

Campingplatz Lazar

Der Campingplatz befindet sich direkt oberhalb der schönen Soča und vom Platz könnt ihr zum Wasserfall Kozjak und auch zur Burg Tonovcov laufen. Wir finden den Platz einfach gemütlich. Hunde sind erlaubt, es gibt gutes Essen im Restaurant und alles wurde mit Naturmaterialien gestaltet…vom Restaurant bis zu den Waschräumen.  Man merkt einfach, dass sich hier jemand wahnsinnig viel Mühe gibt.

 

Camping Lazar
Camping Lazar bei Kobarid – Rezeption und Restaurant

Preise

Wir haben in der Vorsaison 26 € für 2 Erwachsene und unserem VW T3 bezahlt.

Erwachsene in der Hauptsaison 14 € pro Person und Nebensaison 13 €

Strom 5 € pro Tag

Hunde und Kinder unter 7 Jahre sind gratis.

 

Camp Lazar Slowenien
Camp Lazar

 

Adresse:

Kamp Lazar

Trnovo ob Soči 1b

5222 Kobarid

Slowenien

 

Wanderung zum Kozjak Wasserfall

1,2 km sind es zu Fuß, vom Campingplatz Lazar zum Kozjak Wasserfall und ihr werdet jeden Meter Fußweg genießen.

Über eine Hängebrücke gelangt ihr auf die andere Seite der Soca und lauft einfach den Weg entlang. Der Weg ist einfach zu gehen und beschildert. Dazwischen gibt es immer wieder tolle Ausblicke auf die Soca und Umgebung.

 

Brücke vom Camp Lazar
Brücke vom Camp Lazar

 

Am kleinen Kozjak Wasserfall vorbei, gelangt ihr zu immer höher aufragenden Bergen und ihr geht einfach den Weg weiter in die Schlucht. Zum Kozjak Wasserfall kommt man auf einem seitlichen Holzsteg. Bevor ihr den Wasserfall seht, werdet ihr ihn hören.

 

Weg zum Kozjak Wasserfall
Auf dem Weg zum Kozjak Wasserfall

 

Steg zum Wasserfall Kozjak Slowenien
Weg zum Kozjak Wasserfall

 

Plötzlich ist er da. In einer halben Höhle, fällt der Wasserfall 15 m in die Tiefe. Die dunklen Felsen im Hintergrund, bringen die smaragdgrüne Farbe des Wassers noch mehr zum Leuchten.  Auf dem Steg gelangt man bis zum Wasserfall.

 

Schwimmen im Wasserfall

Der Wasserfall liegt in einem Naturschutzgebiet. Auch wenn das Wasser zum Baden einlädt, schwimmt bitte nicht darin. Geht zu den offiziellen Badeplätzen z.B. an der Soca.

 

Schlange Kozjak
Schlange Kozjak

 

Slowenien Kozjak Wasserfall Lazar
Kozjak Wasserfall

 

Auf dem Rückweg sahen wir dann noch ein paar Fledermäuse in einer Ausbuchtung am Weg.

 

 

Fledermaus Slowenien
Fledermaus Slowenien

 

Parken 

Solltet ihr nicht, wie wir, auf dem Campingplatz übernachten, dann könnt ihr natürlich auch vom Parkplatz zum Kozjak Wasserfall wandern. Von Kobarid fahrt ihr zur Napoleon Brücke.  Überquert die Brücke und nehmt dann die Straße rechts nach Dreznica. Nach kurzer Zeit kommt ihr zum Parkplatz.

 

 

Wanderung zur Burg  Tonovcov

Direkt vom Campingplatz Lazar könnt ihr auch eine Wanderung zu den Ruinen der Burg Tonovcov unternehmen.  Es geht viele Stufen bergauf,

Die Siedlung wurde im 5. Jahrhundert gebaut. Die Menschen aus der Ebene flüchteten vor den Barbaren in die höher gelegenen Gebiete der Alpen und errichteten Siedlungen. Die Wehrmauer war 80 cm dick und gefundene Pfeilspitzen deuten auf frühere Belagerungen hin.

Wanderung zum Tonovcov Grad
Wanderung zum Tonovcov Grad

Hier liegen Zeugnisse einer spätantiken Siedlung mit drei Kirchen. An der Siedlung sind Schilder mit genauen Erklärungen und Bildern zu sehen.

 

Tonovcov Grad bei Kobarid
Tonovcov Grad bei Kobarid

 

Siedlung Tonovcov
Siedlung Tonovcov

Sehenswertes in der Nähe

Übrigens könnt ihr vom Campingplatz aus, auch einen Ausflug in die Tolminer Klamm unternehmen. Auch der Soca Canyon ist sehenswert.

 

Klamm Tolmin Slowenien
Klamm Tolmin

 

Viel Spaß im schönen Slowenien!

 

Der Beitrag enthält unbezahlte Werbung für den Campingplatz.

Schreibe einen Kommentar