Boot, SUP und Schneekette – Staumöglichkeiten im VW Bus?!

Boot, SUP und Schneekette – Staumöglichkeiten im VW Bus?!

Wenn man mit dem VW Bus durch die Gegend fährt, stößt man unweigerlich irgendwann auf die Problematik des Verstauens. Bei manchen stellt sich nur die Frage wo und wie man das Kind ordentlich gesichert verstaut, bei manchen das Gepäck und bei der dritten Gattung geht’s dann um die Wurst, nämlich wohin mit Kind UND Kegel. Kind und Kegel hatten wir auch, ich möchte aber heute drüber berichten wie wir es schaffen ohne „Kind“, unser Fahrzeug nur mit „Kegel“ zu überladen.

Die Problematik: Es muss je nach Reiseziel viel mit. Irgendwie will man ja auf alles vorbereitet sein.

Zugegeben, es ist nicht immer ganz einfach alles im VW T3 zu verstauen.

Was wir im VW T3 dabei haben

Hier ein kleiner Auszug aus unserem Gerödel für die entsprechende Saison. Ausgenommen ist das Zeug was eh immer dabei ist, wie Küche, Toilette, Dusche, Reiseelektronik usw.:

Sommer: 1-2 Stand Up Paddle Boards, Schnorchelausrüstung ggf. Neoprenanzüge, Badesachen, Schlauchboot incl. Außenbord Motor und sämtlichem Gelumpe was man dazu braucht (… das ist richtig viel!), Campingstühle und Tisch, Hängematte, Dusch- und WC Zelt, Wanderausrüstung, Höhlenequipment, Kletterzeug, Bergematerial, weiterer Ersatzreifen und natürlich die Markise.

Winter (je nach Land): Bergematerial, Isoliermaterial, Schneeketten, Schneeschaufel, ggf. Stühle, Schneeklamotten, Snowboard, Schneeschuhe, Schlittschuhe, Keramikheizer.

Man sieht, im Winter geht’s gemütlicher zu. Früher hatten wir noch so Späße wie Vorzelt und solche Dinge dabei, das haben wir längst von der Liste gestrichen. Das liegt aber wahrscheinlich am Umstand, dass wir eh dauernd in der Pampa unterwegs sind. Da baut man kein Vorzelt mehr auf, da tut es die Markise am VW Bus. Dass man das Zeug für den Sommerurlaub so nicht ohne weiteres im Camper verstaut bekommt, schafft die Notwendigkeit der Stauraum Erweiterung.

VW T3 Bus Stauraum Boot Motor SUP
So sieht es aus, wenn wir im Sommer unser Boot dabei haben

Stauraum Heckklappe

Als erstes kommt dem Equipment affinen VW Bus Besitzer, die freie Fläche an der Heckklappe in den Sinn. So baut man sich kurzerhand einen Fahrradträger hin und klatscht statt der High-Tech E-Bikes einfach mal das Badezeug drauf. Jetzt fällt einem auf, dass man gar nicht genug Spanngurte kaufen kann damit die ganze Chose auf dem Träger hält.

Alukisten auf Fahrradträger

Also muss was Umschlossenes her, in das man das Zeug reinquetschen kann. Wir haben wie so viele auch mit einer Alukiste auf dem Fahrradträger begonnen. Die Kisten gibt’s in unzähligen Größen und auch in sehr unterschiedlichen Preisklassen. Da kostet die Original Zarges Kiste schon mal mehr als der ganze Fahrradträger. Die Stabilität ist halt auch unschlagbar und wer 70 tausend Euro für sein Mobil hingelegt hat, da kommt es auf die 500 Euro für die Kiste auch nicht drauf an, schaut aber auch fett aus!

VW Bus T3 Ausrüstung Gepäck
Hier noch mit Alukiste auf dem Fahrradträger auf der Anhängerkupplung

Günstigere Alternativen zur Alubox

Aber es geht auch günstiger. Alutec München* bietet gute brauchbare Kisten zu fairen Preisen an. Leider war die Kiste die wir drauf hatten auch schnell zu klein für uns.

Ein Freund von uns hatte eine original Paulchen Box in der Scheune liegen die er nicht mehr brauchte und ich muss sagen, dieses Ding war der absolute Glücksgriff. Paulchen System, die Firma, die unseren Fahrradträger in den 80ern gebaut hat, hatte früher auch mal verschiedene Boxen aus Sperrholzplatten und LKW Plane im Angebot. Die Box ist von den Maßen perfekt auf den Radträger abgestimmt und hat die Befestigungsriemen auch an der richtigen Stelle. Ab und zu findet man noch eine in den Kleinanzeigen.

Paulchen Box
Hier die Ansicht der Paulchen Heckbox von oben

Ansonsten bieten Fiamma oder Obelink ähnliche Kisten für den Träger an, diese haben jedoch alle das Problem, dass sie von oben beladen werden müssen und ohne Grundrahmen auch nicht wirklich steif sind. Die Paulchen Box ist mit dem Bretterrahmen und der Zugänglichkeit von vorne, meiner Meinung nach, unschlagbar. In so eine Kiste bekommt man eigentlich fast alles rein, was man im Sommer so braucht und auch für den Winterurlaub reicht der Platz.

Achtung!! Wer nur so eine Box auf dem Radträger montiert, braucht z.B. in Italien, eine rot weiße Warntafel für überstehende Lasten. Für Spanien braucht man eine andere, eine sog. Sonderlasten-Warntafel mit der Ausführung Spanien.

Boot, Motor und Zubehör verstauen im VW T3

Wer jetzt jedoch, wie wir auch, noch ein Schlauchboot oder ein paar SUPs mitschleppen muss, dem wird die Kiste oben auch nicht reichen. Also musste eine weitere Lösung her. Wo kann man noch mehr Gepäck an den Bus klemmen wenn die Heckklappe schon zugebaut ist? Na klar, auf die Anhängerkupplung!

Weitere Staumöglichkeit Anhängerkupplung

Die Notwendigkeit entstand vor allem daraus, dass wir mittlerweile Zuwachs in Form eines kleinen 3 Meter Schlauchbootes mit Bretterboden und einem 6 PS Aussenborder hatten. Sowas ist nicht so leicht zu transportieren.

Schlauchboot in der VW T3 Gepäckwanne

Das Boot, ein Zodiac C310S hatten wir in der Größe so gewählt, dass es verpackt, komplett in der Gepäckwanne über der Fahrerkabine des VW Bus, Platz findet. Ohne Zubehör natürlich.

Boot auf VW T3 Gepäckwanne
Unser verpacktes Boot. Es wird in der Gepäckwanne transportiert.

Wohin mit dem Motor und Zubehör?

Beim Motor, ein Mariner MA6 MH Zweizylinder Zweitakt, wird es schon kniffliger. Schließlich wiegt das Ding um die 40 Kilo, stinkt nach Sprit und Öl und ist ewig sperrig, ähnlich einem Praktikanten in der KFZ-Werkstatt 😉

Mir ist als einzige Lösung nur die Anhängerkupplung eingefallen. Hier gab es jedoch ein weiteres Problem welches es zu lösen galt. Wir müssen gezwungenermaßen die Heckklappe öffnen können da wir durch den TDI Umbau keinen normalen Ölstab mehr besitzen.

Abklappbare Kiste DIY

Weiterhin muss das Zubehör fürs Boot auch irgendwo untergebracht werden. Paddel, Fender, Anker, Leinen, Benzintank, Schwimmwesten und so weiter… Die Lösung brachte uns hier eine Kiste für Gartenmöbel Polsterauflagen.

Die Kiste hat die perfekten Außenmaße für den Motor plus allem Zubehör und sie passt gerade so unter das ausgeklappte Paulchen. Hier wird kein cm. verschenkt. Zu alledem ist der Fahrradträger abklappbar und somit dann auch die Heckklappe zu öffnen.

Welcher Fahrradträger für Außenborder am VW Bus

Der Fahrradträger wurde von uns nach mehreren Faktoren ausgesucht. Er sollte eine flache Plattform haben, musste abklappbar sein und sollte eine möglichst hohe Tragfähigkeit haben. Natürlich wäre es schön wenn man für den Kauf nicht die Oma samt ihres Erbes verscherbeln muss.

Gefunden haben wir dies in einem Träger von EUFAB. Ein sehr simpler Träger für sehr günstiges Geld. Da machte es dann auch nichts aus dass er einige Umbauarbeiten über sich ergehen lassen musste.

Kurz der Aufbau: Auf dem Fahrradträger wurde eine Siebdruckplatte montiert. Diese hat einen Ausschnitt für den Haltebügel der für die Fahrräder gedacht ist. Auf diese Siebdruckplatte ist die große Gartenbox montiert.

Der Haltebügel liegt im Inneren der Box. Man kann den Aussenborder liegend in der Box transportieren. Dieser wird dann mit Spanngurten am Bügel und am Boden an der Holzplatte festgezurrt. Das Ding sitzt bombenfest auf dem Träger, die Plastikbox ist nur Hülle.

Weiteres Bootszubehör findet dann noch um den Motor, in der Box seinen Platz. Alternativ werfen wir auch mal das SUP, die Bergeboards, das Schnorchel oder Kletterzeug oder einfach die nassen Badesachen in die Kiste. Da kommt halt alles rein was Staub und etwas Feuchtigkeit vertragen kann oder selbst dreckig oder feucht ist. Die Kiste ist im Gegensatz zur Paulchen-Box oben, nicht komplett wasserdicht.

So lässt sich doch einiges mit dem VW T3 transportieren. Die Kombination hat sich nun schon 40 000 Kilometer bewährt und hat auch die schlechten Straßen Albaniens oder den knüppelharten Winter in Lappland ausgehalten. Wir sind begeistert…

Boot einsame Insel Kroatien
Ein Boot haben wir dabei, um zu einsamen Buchten zu gelangen. Dafür lohnt sich der Mehraufwand 😉

Dachträger

Wie geht’s weiter? Schließlich ist ähnlich wie beim Hubraum, auch der Stauraum durch nichts weiter zu ersetzen als durch noch mehr Stauraum. Wir haben uns einen Dachträger für unseren VW Bus gebaut, der über 3/4 des Westfalia Klappdach geht. Aber dazu gibt’s später mal einen eigenen Artikel.

Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Wir empfehlen euch nur, was wir auch wirklich selbst nutzen und davon begeistert sind bzw. uns unterwegs weiterhilft. 


Schreibe einen Kommentar